Kunterbunte Nachmittags-Organisation (KuNO)


Ab 12:35 Uhr startet an den frei wählbaren Ganztagen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag die Kunterbunte NachmittagsOrganisation. Zunächst treffen sich die Kinder zum gemeinsamen Mittagessen in der Mensa. Das Essen wird täglich frisch von der Firma "apetito" geliefert. Im Anschluss gehen die Kinder nach draußen um dort nach Bedarf eher zu toben, gemütlich zu spielen oder zu entspannen.  

Die Zeit von 13:30 Uhr bis 14:15 Uhr ist für Hausaufgaben reserviert. Zusammen mit den anderen Kindern ihrer Klassenstufe bearbeiten die Kinder die jeweiligen Aufgaben des Tages. Dabei werden sie von Lehrkräften und Pädagogischen Mitarbeiterinnen betreut.

Kunterbunt wird es vor allem ab 14:20 Uhr, dann beginnt die Angebots-Phase. Die Kinder können täglich neu wählen, ob sie sich dem kreativen Bereich (Malen, Basteln etc.), dem Sport oder freiem Spiel an der frischen Luft zuwenden wollen, außerdem gibt es ein wechselndes Projekt und an einzelnen Tagen auch die Möglichkeit in der Küche Leckereien zuzubereiten oder im Labor naturwissenschaftlich zu experimentieren.

Seit neuestem sind unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen im NOTFALL nun auch telefonisch unter folgender Nummer zu erreichen.

Tel.: 01523 8547338


Das KUNO-Küchenprojekt

Gefördert vom Förderverein der GOBS Friedrichsfehn können die Kinder im KUNO-Angebot an zwei Tagen der Woche verschiedene Gerichte und Leckereien zubereiten. Von Pizza und Überbackenem über Smoothies bis hin zu Obstsalat oder Obstquark (und das sind nur einige Beispiele) ist alles dabei. Dabei wird besonders auf regionale und saisonale Zutaten geachtet. In mehreren Schritten bereiten die Kinder alles zu und können sich dann auf das leckere Ergebnis freuen. Dabei gilt immer: Probieren muss man, essen darf man. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass am Ende meistens alle Teller leergefuttert sind.