Regelmäßige Aktionen: Tag der offenen Tür


Nach den Osterferien öffnet die GOBS Friedrichsfehn ihre Türen, um einen Einblick in das Schulleben aller Jahrgänge zu geben. Insbesondere Kinder aus den 4. Klassen der Gemeinde Edewecht sowie alle Kindergartenkinder, die im Sommer in die Schule kommen, sind mit ihren Familien herzlich eingeladen, sich die Schule einmal von innen anzuschauen.

Eltern von Friedrichsfehner Schülerinnen und Schülern können sich Unterrichtsergebnisse ihrer Kinder anschauen und anhören.

Bei Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien besteht die Möglichkeit sich über die Schule zu informieren, selbst ein Teil des Schullebens zu sein und mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. Viele Mitmachaktionen, viel Spaß und viele Überraschungen werden im Vorfeld von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule geplant.

Lassen Sie sich und lasst euch überraschen!

Wir sehen uns!


nächster Termin: nach den Osterferien 2018


26.04.2017 - Tag der offenen Tür an der GOBS

Auch in diesem Jahr hat die GOBS Friedrichsfehn wieder ihre Türen geöffnet und ein buntes Programm für Groß und Klein angeboten.

  • „Mal etwas ganz anderes anbieten“ wollten Anna Caspers, Verantwortliche für die Begabtenförderung Kunst und Ästhetik, und Christiane Jankowski mit dem spannenden Lightpainting Event. Dabei wurde das Zeichnen mit sehr intensiven, farbigen Lichtquellen fotografisch festgehalten.
    • Hier ein paar Beispiele
  • Im Werkraum wurden Fallschirme aus Alltagsmaterialien hergestellt, die anschließend draußen von den Klettergerüsten fallen gelassen werden konnten.
  • Die ersten Klassen haben verschieden Schreib- und Lesestationen aufgebaut. Die zukünftigen Schulkinder konnten erste Arbeitsblätter bearbeiten, Matherätsel lösen und einige Aufgaben der Freiarbeit kennenlernen. Hierzu zählen Steckspiele, das Prickeln, Kneten oder Schreiben von Buchstaben in den Sand. Es gab eine Leseecke und ein riesiges Malplakat auf dem Boden der Klasse. Außerdem wurden verschiedene Arbeiten der Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse ausgestellt. Man konnte die Berichte der Osterferien besichtigen und einen Blick in die Geschichtenhefte der Kinder werfen.
  • Der Chemieraum öffnete seine Türen für kleine Nachwuchswissenschaftler, die einen „kleinen Laborführerschein“ erwerben wollten. An fünf Stationen konnten die Schüler verschiedene Experimente aus der Chemie, Physik oder Biologie durchführen. Nach anschließender richtigen Beantwortung eines naturwissenschaftlichen Fragebogens, konnte ihnen der Führerschein durch die fleißigen Mitarbeiter des „Labor-Amtes“ ausgestellt werden. Insgesamt konnten ca. 50 Schülerinnen an diesem Tag die Laborführerscheinprüfung bestehen. 

 

 

Weitere Informationen und Bilder folgen in Kürze...


27.04.2016 - Ein vielseitiges Schulportrait gezeichnet

Unter dieser Überschrift berichtete die NWZ über den diesjährigen Tag der offenen Tür. Trotz des ungemütlichen Wetters herrschte reges Treiben auf den Fluren und in den Klassenräumen.

Mehr lesen...