Sachunterricht: Wasser ist nicht nur zum Waschen da...


09.04.2018 - Spannende Wasserkaskaden

Zum Abschluss des Themas Wasser im Sachunterricht unternahmen die vierten Klassen einen Ausflug zum OOWV, und zwar nach Diekmannshausen in die Wasserkaskaden. Ein toll vorbereitetes kurzweiliges Programm erwartete die Kinder dort.

Eine Klasse führte zunächst Experimente zum Unterschied von Süß- und Salzwasser durch, mit Kitteln und Schutzbrillen ausgestattet gingen sie eifrig ans Werk.

Die Aufgaben waren genau zugeteilt, so gab es z.B. einen Materialbeschaffer, einen Versuchsleiter und dessen Assistenten, einen Protokollanten und einen Vorleser. Jedes Kind hatte also eine ganz bestimmte Aufgabe und fühlte sich dafür verantwortlich.

Nach der Durchführung wurde jedes Experiment kurz ausgewertet.

Als diese erste Arbeitsphase abgeschlossen war, wurden wir vom OOWV zu einem reichhaltigen Frühstück eingeladen, dass sich alle Kinder gut und reichlich schmecken ließen.

Danach wechselten die Klassen ihr Aufgabenfeld. Die andere Aufgabe führte die Kinder nun in die „Katakomben“ der Wasserkaskaden. Im Kellerbereich waren allerhand Stationen zum Thema: Wie kommt das Trinkwasser ins Haus besonders auch im Vergleich: früher-heute, vorbereitet. Der Clou war, dass die Kinder sich bei ihrer Aufgabe entsprechend verkleiden mussten. Die Rohrverleger trugen Blaumänner mit dazugehörigen Mützen, die Waschfrauen von früher hatten natürlich Schürzen und Kopftücher zu tragen, usw. 

Die Kinder führten ihre zu bewältigenden Aufgaben durch, erstellten noch ein kleines Plakat dazu und hielten hinterher für ihre Mitschüler einen kleinen Vortrag zu ihrem Aufgabenfeld.

Insgesamt war es ein lehrreicher Vormittag und hat allen Schülerinnen und Schülern sehr viel Spaß gemacht.

Dieser Ausflug, der vom OOWV auch noch mit einem Buskostenzuschuss unterstützt wird, ist wirklich nur zu empfehlen.

Claudia Flore und Annika Olivieri


05.11.2016 - Ausflug der 4. Klassen zum Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband

Am 25.11.2016 startete(n) die 4c und am 4.11. auch die 4a und die 4b ihren Ausflug zum OOWV nach Diekmannshausen. Im Rahmen des Sachunterrichts hatten sich die Schülerinnen und Schüler bereits ausgiebig mit dem Lebensmittel Nummer eins befasst und seine Vielseitigkeit kennen, sehen und anfassen gelernt. Die Kaskade „Wasser“ des OOWV eröffnete den Schulklassen nun abschließend noch einen globalen Blick auf das Element und auf seine Bedeutung in Vergangenheit, Zukunft sowie im Zeichen des Klimawandels.

 

Mit einem Tragejoch auf den Schultern und beim Nachahmen des Wäschewaschens in einer Zinnwanne, wurden die Schülerinnen und Schüler in die 1950er-Jahre zurück versetzt. Wasser bei uns einst so kostbar, dass es in Eisenbahnwaggons über weite Wege transportiert und sogar heimlich geklaut wurde – diese neuen und viele weitere Erkenntnisse haben alle überrascht.

Nach der Führung und einer spannenden Rallye stärkten sich die Schülerinnen und Schüler ausgiebig bei einem vom OOWV bereit gestellten Frühstück. In einem abschließenden Rundgang durch die Galerie der Kaskade durften die Kinder interaktive Exponate ausprobieren – sich verkleiden, einen Strudel erzeugen, auf einer Wasserklangschale musizieren und viele weitere Sinnesstationen erforschen und entdecken.

Wir danken an dieser Stelle dem Team vom OOWV ganz herzlich für seine informative Begleitung durch diese überaus gelungene Ausstellung!



Unsere Schule...









Unsere Partner...