28.09.2018 - Smart Environments als Kontext motivierender Lernangebote für Mädchen

Am 28.09.2018 nahmen Schülerinnen des Jahrgangs 7 im Rahmen des Projekts "SMILE" an einem Workshop bei der Firma OFFIS in Oldenburg teil. Das Verbundprojekt zielt darauf ab, für junge Frauen und Mädchen einen attraktiven Zugang zu Informatikthemen zu schaffen und kontinuierlich zu fördern. Dabei wird das gesellschaftlich hochaktuelle Thema der smarten Umgebungen, wie intelligente Wohnungen, Roboter und deren Forschungsgrundlagen, herangezogen.Und so erfuhren die 12- bis 13-jährigen Mädchen der GOBS Friedrichsfehn an einem Vormittag die Geheimnisse von zukünftigen intelligenten Lösungen. Nachdem zunächst in Gruppenarbeit einige Ideen zur Umgestaltung des eigenen Zimmers skizziert wurden, durften die 18 Teilnehmerinnen LEDs, Temperatursensoren und Alarmanlagen mithilfe des Calliope mini selbst programmieren. Mit großer Begeisterung tüftelten die "Nachwuchskräfte" an ihren Lösungen und präsentierten diese zum Abschluss stolz. Das Ziel, Mädchen mit einem Lehrangebote zum Anfassen, Mitmachen und (Er-)Forschen für das Fach Informatik zu begeistern, konnte an diesem Tag auf jeden Fall erreicht werden. Danke an Erika Root vom OFFIS, die die Schülerinnen an diesem Tag unterstützte und mit Rat und Tat zur Seite stand.


Unsere Schule...









Unsere Partner...