Präventionsherbst mit aktiver Beteiligung der Klassen 7

Am 28.11.2018 waren die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 der GOBS Friedrichsfehn im Rahmen des Präventionsherbsts eingeladen, sich das Theaterstück "Spiel dein Leben" anzuschauen. Die interaktive Theateraufführung zur Gewalt und Suchtprävention an Schulen wurde vom Präventionsrat Edewecht, der Fachstelle für Sucht und Suchtprävention Rose 12 und der schulischen Sozialarbeit organisiert, begleitet und an der OBS Edewecht vorgestellt.
Ein Ensemble aus ehemals drogenabhängigen Schauspielerinnen und Schauspielern spielte etwa 10-minütige Konfliktszenen aus den Bereichen Schule, Freundschaften und Familie. Die Jugendlichen konnten sich in einzelnen alltagsnahen Szenen selbst erkennen, für eine Seite Partei ergreifen oder sich alternative Handlungsverläufe ausdenken und diese im Forum untereinander austauschen. Die Methode Forumstheaters zeigt, dass es für jeden Konflikt verschiedene Lösungsmöglichkeiten gibt. So diskutierten die Schüler und Schülerinnen der 7a und 7b kräftig mit und nahmen das Angebot des Moderatorenteams, selbst eine Rolle in der jeweiligen Szene zu spielen, begeistert an. Zusammen mit den Schauspielern wurden - nach einer kurzen Abstimmung - verschiedene Konfliktszenen mit neuen Perspektiven auf die Bühne gebracht und die Kunst des Improvisierens erprobt.In einer Gesprächsrunde im Anschluss an die Aufführungen stellte das Ensemble ihre wahre Biographie kurz vor und bot einen offenen Austausch zu Fragen und Antworten aus dem Bereich Leben mit und ohne Drogen, Alkoholmissbrauch, Gewalt, Mobbing, Grenzerfahrungen, Lebenskrisen.
Die Klassen 7 bedanken sich beim Förderverein der GOBS Friedrichsfehn, der den Bustransfer nach Edewecht und den Besuch der Aufführung maßgeblich unterstützte sowie bei Katja Vogt und Sabrina Hofdmann für die Organisation dieses Vormittags.


Unsere Schule...









Unsere Partner...