Die Kunstgalerie



November 2016 - Eine gewebte Landschaft im Kasten

Leere Obstiegen waren für Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b die Grundlage, um im Rahmen des Faches „Textiles Gestalten“ kleine erstaunliche gewebte Landschaften hervor zu bringen. „Natürlich“ stand bei der Auswahl der Materialien ganz oben. Mit großem Fingerspitzengefühl und viel Geduld spannten die Schülerinnen und Schüler Kettfäden aus Sisalschnur zwischen die Griffe der Obststiegen. Gesammelte Stöcke wurden als Trennstäbe eingewebt und gaben dem selbst gebauten, ungewöhnlichen Webrahmen erste Stabilität.

Mehr lesen...


Mai 2016 - Tontiere

Die neuesten Tonarbeiten aus der Begabungsförderung "Kunst und Ästhetik" zeigen die Weiterentwicklung des plastischen Arbeitens. Es sind schon recht große, ausdrucksstarke und naturalistische Werke entstanden. Die Tiere sind nach eigenem Wunsch entsprechend der Kreativität jedes Einzelnen entstanden.

Mehr Bilder...


April 2016 - Zeichnen im Schulgarten

Diesmal haben wir an Zeichnungen mit dem Bleistift gearbeitet. Nach einer kurzen Einführung der verschiedenen Härtegrade von Bleistiften haben wir sie praktisch getestet. Es war eine gute Erfahrung zu sehen, wie hell oder dunkel man mit einem Bleistift durch verschiedene Schraffuren und den Druck, den man ausübt,
zeichnen kann. Zur praktischen Umsetzung waren wir dann im Schulgarten und haben uns Pflanzendetails sehr genau angesehen um sie dann zu zeichnen.

Mehr Bilder...


März 2016 - Hand-Arbeiten

Wir haben zum ersten Mal mit Ton gearbeitet. Dabei haben wir versucht möglichst plastisch zu arbeiten. Es war für viele sehr ungewohnt und eine große Herausforderung mit einem so weichen, schmierigen, andererseits sehr schnell austrocknenden Material umzugehen. Trotzdem sind die Hände gut gelungen und es hat Spaß gemacht daran zu arbeiten.

Mehr Bilder...


Februar 2016 - Eulen-Druck

Dieses Mal haben wir Eulen mit einem gedrucktem Gefieder gestaltet. Wir haben mit Kartonstreifen gearbeitet. Den Himmel haben wir dann mit Kartonplättchen in unterschiedlichen Blautönen gedruckt.

Mehr Bilder...


Januar 2016 - Kaffeekapseln

Dieses Mal haben wir Kaffeekapseln recycelt. Vorher haben wir uns über die Anordnung von Bildelementen unterhalten, wie z.B. Streuung, Ballung etc. Die Kinder haben sich dann für verschiedene Muster, auch in Bezug auf die farbliche Gestaltung, entschieden.


Dezember 2015 - Schiffe auf hoher See

Diese Schiffe in stürmischer See haben wir mit Wasserfarben frei nach William Turner gemalt. Für den besonderen Regeneffekt haben wir die noch nassen Bilder mit Salz bestreut.


November 2015 - Sonnenblumen

Mit viel Sorgfalt und Ausdauer haben Kinder aus den zweiten bis vierten Klassen in der Begabtenförderung "Kunst und Ästhetik" diese Sonnenblumen-Bilder aus lauter einezlnen kleinen Farbflächen komponiert:


Oktober 2015 - Herbstfuchs

Zunächst haben die Kinder der Klasse 1a auf dem Schulhof herbstliche Blätter gesammelt und diese ganz genau betrachtet: Welche Farbe haben sie? Wie sieht die Form aus? Ist der Rand glatt oder gezackt? Dann malten sie mit Buntstiften verschiedene Blätter auf ein Blatt Papier, so dass ein herbstlicher Bildhintergrund entstand. Bei einigen Bildern sieht es fast aus wie ein Waldboden. Auf diesem Hindergrund fand Mr. Fox seinen Platz, unser Klassentier als Malvorlage aus dem Internet. Das zu Beginn gesammelte Laub wurde verwendet um den Bildvordergrund zu gestalten. Es war spannend zu beobachten, wie das zuerst noch frische Laub nach und nach trocknete und teilweise auch herabfiel, genau wie die Blätter draußen in der Natur.


September 2015 - Swimmy, der Klassenfisch

"Irgendwo in einer Ecke des Meeres lebte einmal ein Schwarm kleiner, aber glücklicher Fische. Sie waren alle rot..." So beginnt das Buch "Swimmy" von Leo Lionni.

Damit die kleinen Fische ohne Angst vor den großen Fischen die Wunder des Meeres erkunden können, hat Swimmy eine Idee, die von der Klasse 1a im Kunstunterricht aufgegriffen und umgesetzt wurde. Die Schuppen der roten Fische bestehen aus Fingerabdrücken der Kinder.


Juli 2015 - Bilder mit Farbe und Wasser

In der Klasse 1b haben die Schülerinnen und Schüler mit Wasser und viel Farbe experimentiert:


Juni 2015 - Wassermänner und Meerjungfrauen

Zunächst haben die Schülerinnen und Schüler  für den Wasserhintergrund Kleister und Farbe aufgetragen. Mit den Fingern formten sie Wellen auf das Papier.

Anschließend haben die Kinder Meerjungfrauen und Wassermänner gemalt, die dann “in das Wasser gesetzt wurden”.


Mai 2015 - GefühlsFische

Im Rahmen des Religionsunterrichts beschäftigten sich die ersten Klassen in Anlehnung an das Buch "Heute bin ich..." von Mies van Hout mit "Gefühlsfischen".

Jeder Fisch sollte ein andere Gefühl ausdrücken:


September 2014 - Landart

Im Rahmen des Kunstunterrichts beschäftigt sich die Klasse 2a gerade mit Landart - Kunst aus Naturmaterialien. Als erstes kleines Projekt entstanden auf dem Schulhof einige Natur-Mandalas sowie ein Mandala, in dem bewusst Materialien nicht-natürlichen Ursprungs verarbeitet wurden.


Juli 2014 - Kunst zum Zirkusprojekt

Im Rahmen der Projektwoche zum Thema Zirkus, das im März stattgefunden hat, haben die Klassen 5a und 6b Masken aus Gips angefertigt.


Juni 2014 - Klammertiere

Die Klassen 4a und 4b haben im Werkunterricht Klammerenten und Klammerdinos aus Sperrholz hergestellt.


Juni 2014 - Rainbow LED - Neues aus der Technik AG

Hier sehen Sie unsere coolen Rainbow-LED-Leuchten. Sie wurden von uns in der Technik AG hergestellt. Alle, die es nachbauen wollen, haben nicht viel Arbeit vor sich. Es war relativ einfach. Wir hatten viel Spaß und freuen uns, die Leuchten mit nach Hause nehmen zu können. Die nächste Party wird mit der Rainbow-LED-Leuchte wohl richtig cool.

Finn und Pascal


Mai 2014 - Kartontiere

Die 4a und die 4b der GOBS Friedrichsfehn haben im Werkunterricht Kartontiere erarbeitet. Aus einem Schuhkarton, viel Zeitungspapier und Kleister wurden die schönen Tiere hergestellt. Es gab Schweine, Bären und Hunde. Selbst ein Chamäleon wurde angefertigt. Den Schülern hat es viel Spaß gemacht.

Eske, Mailin, Maya und Fabienne


Januar 2014 - WPK Kunst und Gestaltung

Der Schriftzug "Oberschule Friedrichsfehn" hat genau so viele Buchstaben wie der WPK "Kunst und Gestaltung" von Frau Jakobi und Frau Paris Teilnehmer hat. Das ist sehr praktisch, denn so konnte jeder seinen eigenen Buchstaben zunächst auf Pappe entwerfen, auf Ytong-Stein übertragen, anschließend aussägen, feilen und schließlich farbig gestalten. Nun schmückt der Schriftzug den Eingangsbereich des OBS-Gebäudes. Vielen Dank an Herrn Hoopmann, der die aufwendige Befestigung übernommen und den Schriftzug so ansprechend in Szene gesetzt hat!


November 2013 - Bitte weder essen noch anfassen!

In einem der beiden Mensaräume ist gerade eine Ausstellung von Arbeitergebnissen aus dem Werkunterricht der Klasse 6b zu sehen. Bei manchen Werkstücken muss man wirklich genau hinschauen um die "Fälschung" zu erkennen!


Oktober 2013 - Kunst trifft Religion

Wie war das eigentlich, bevor es die Erde gab? Was für tolle Eigenschaften hat Gott den Pflanzen gegeben? Was haben wir Menschen uns alles bei den Tieren abgeguckt? Was bedeutet die Schöpfung für uns? Mit diesen und anderen Fragen hat sich die Klasse 4a im Religionsunterricht beschäftigt und ein Leporello zur biblischen Schöpfungsgeschichte erstellt. Viel Spaß beim Lesen von links oben nach rechts unten.


September 2013 - Blumenwiesen

Im Rahmen der Begabtenförderung "Kunst und Ästhetik" haben Amelie und Ida aus der dritten Klasse sowie Jule und Deike aus der vierten Klasse mit Fingerdruck-Technik leuchtend bunte Blumenwiesen nach dem Vorbild der "Mohnwiese" von Gustav Klimt gestaltet.


Juni 2013 - Kunst versteckt in Kunst

Zur Verabschiedung von Frau Brunken, die überwiegend in den künstlerisch-kreativen Fächern aktiv gewesen ist, hatten alle Schülerinnen und Schüler der GOBS Friedrichsfehn kleine Ausschnitte aus Bildern bekannter Künstler in eigenen kleinen Kunstwerken "versteckt". In einer Präsentation ausgewählter Beispiele sollte Frau Brunken nun herausfinden, welche Künstler hier bearbeitet wurden, was ihr vortrefflich gelang.

Wer findet hier nun die versteckten Ausschnitte in den neuen und alten Kunstwerken?


April 2013 - endlich Frühling

Auf dem Flur vor der Klasse 1c ist seit einigen Tagen eine prächtige Tulpenwiese zu bewundern. Jetzt wird es auch draußen nicht mehr lange dauern, bis die Tulpen ihre bunten Köpfe ans Licht strecken.


März 2013 - Metallblumen

 

Während draußen die Blütenpracht noch auf sich warten lässt, blühen in der Pausenhalle der GOBS Friedrichsfehn bereits phantasievolle Blumen aus Metall, hergestellt von den Klassen 5a und 5b im Rahmen des Werkunterrichts.


Februar 2013 - Kohlköpfe unterwegs

 

Aus Anlass der Kollegiumskohltour 2013 hat die Klasse 4c einen Großteil der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GOBS Friedrichsfehn als Kohlköpfe dargestellt. Am Rosenmontag waren die Portraits für ein Quiz "Verkleidet als Kohlköpfe" in der Pausenhalle ausgestellt. Bis zu 18 der 25 Bilder wurden richtig zugeordnet!